Die Botschaft der Leiters von AQR zum Anlass des Qods- Tages
Friday , 05/22/2020 - 10:35
Der Leiter von AQR veröffentlichte zum Anlass des Ghods -Tages eine Botschaft, in der er neben dem Ehren des Andenkens von dem Märtyrer Haj Ghassem Soleimani und den anderen Märtyrer von der Widerstandsfront die junge Generation von Palestinenser als klüger, wacher und entschlossener als vorige Generation für das Erhalten ihrer Rechte bezeichnete.

 Dem Bericht von Astanenews zufolge lautet die Botschaft des Leiters von AQR Hojatolislam Valmuslimin Ahamad Marwi zum Anlass des Qds -Tages folgendermaßen:

Im Namen des Barmherzigen und Gnädigen Allahs

41 Jahre nach der Ernenung des letzten Freitages vom Monat Ramazan als Tag des hieligen Qdses durch Imam Khomeini ist diese Motivation für die Verteidigung des unterdrückten Volkes von Palastina immer noch aktiv und lebendig.
Am Qds-Tag in diesem Jahr entbehren wir den Befehlhaber von Qodsarmee Haj Ghasem Sulimani, denjenigen, der in seinen letzten Schriften vor seinem Märtyrertod sich an das Volk von Palstina wandte und hat folgendes geschrieben:

„Die Dämmerung des Sieges ist mit Hilfe von Allah nah. Die Glocke des Todes von der zionitischen Besetzer und Tyrannen hat schon geläutet. Ich hoffe, dass Gott uns die Gelgenheit geben würde bei ihnen zu sein und uns die Gnade des Märtyrertodes für Palestia verleiht“.
Haj Ghasems Wunsch zum Märtyrertod ist in Erfüllung gegangen und mit Hilfe Gottes wird auch sein anderer Wünsche, d. h. die Befreiung von Palestina bald zur Erfüllung gehen. Gegen den Wunsch von Tyrannen ist die junge Generation von Palstinenser klüger, wacher und entschlossener als die vorige Generation und sie ist für das Erhalten ihrer Rechte entschlossener geworden.
Die Unsicherheit im Westjordanland für Besetzer, Widerstand gegen die unwürdigen , ruhmlosen und blöden Projekte wie „Jahrhunderts Handel“ und vor allem der  aufregende Widerstand der Jungen in Ghaze, diesen Hochburg des Widerstandes trotz der Belagerung dieses kleinen Ortes durch das Meer , Boden und die Luft und Folter von Jungen Palestinenser, weil sie ihr Land ihre Ehre und Trotz nicht den Zionisten verkaufen wollen. All das sind deutliche Beispiele dafür , dass die islamischen Erwachung auf eine leuchtende Zukunft für die Palstinenser hinweist und die ereichbar zu sein zeigt. Wie der Führer der islamischen Revolution sagte: „Der Wunsch nach der Befreiung von heiligen Qods und die Bekämpfung der tyrannischen Besetzer werden ewig ein Ideal der jungen, gläubien und revolutionären  Palstinenser bleiben.“
Nun werden alle freie Nationen und Völker und vor allem das iranische Volk am Tag des Qodses , in der Zeit der Verbreitung von Corona, das Andenken des Gründers der Islmischen Republik Iran und der Märtyrer von der Widerstandfront vor allem Haj Ghassem Suleimani und Abu Mahdi Almohandes in Ehren halten und die Worte des Führers der Muslime auf der Welt Ayatollah Khamneie mit Leib und Seele zuhören
 Wir werden bald mit Hilfe Gottes in Qods Gebete verrichten. Die Feinde halten das für unmöglich, aber wir sehen uns bald da
Ahmad Marwi
Leiter von AQR


 

Source :
Key words :