Der Hautleiter von AQR in der Zeremoie zur Erlaubnis des Beginns vomTrauerfest(wegen des Monats Moharram) im Heiligtum von Imam Reza(a.)sagte:
In diesem Jahr werden wir die Kultur von Abaabdellah(ImamHossein(a.) wieder beleben, indem wir uns um die Bedürftigen kümmern. Widerstand gegen die Umayyaden unserer Zeit ist die Botschaft von Aschura-Bewegung.
Friday , 08/21/2020 - 21:43
متولي العتبة الرضوية: يجب مساعدة المعوزين لاحياء الثقافة الحسينة في مراسم عاشوراء
Der Hauptleiter von AQR sagte: In diesem Jahr werden wir im Monat Moharram mit der Veranstalltung „ Gleichheit und Hilfe der Bedüftigen“ die Kultur von Aba Abdellah (Imam Hussein (a.) ) beleben.

Dem Bereicht von Astanenews zufolge verwies Hojatulislam Valmuslimin Ahmad Marwie am Donnerstag Nachmittag, dem 30. Mordad und dem letzten Tag von Monat Zilhajj zum Beginn von Monat Muharram in der traditionellen Zeremonie ( Erlaubnis um Beginn des Trauerfestes), an der eine kleine Gruppe von Dienern von AQR unter Berücksichtigung der Gesundheitsmaßnahmen wegen des Coronaviruses teilgenommen hat, auf die Einschränkungen, die durch Corona zustande gekommen sind und sagte:  Leider müssen Einschränkungen bei den Trauerzeremonien wegen Coroa im Monat Moharram vorgenommen werden, die uns wirklich unangenahm sind. Jeder Mensch, der sogar geringere Liebe zu Ahlulbait (a.) hat, ist ihm diese Situation sehr schwer und schmerzlich.
Er fügte dann hinzu: Im Monat Moharram ist in diesem Jahr unsere Traurigkeit wegen Mohrram und Aschura aber auch wegen der Einschränkungen bei den Veranstaltunen zu den Trauentagen verdoppelt worden.
Im Mohrram in diesem Jahr sollen den Namen von Abaabdellelah mehr als je erwähnt und die Tauerfeier nicht vernachlässigt werden. Jedoch sollen die Trauenden und Liebhaber von Imam Hussein sich so verhalten, dass die Bösen sagen, dass die Trauerfeier von Schitten unvernünftig ist.
 

Source :