Der Direktor der Gruppe der islamischen Rehtswissenschaften und der Stiftung von islamischen Forschungen von AQR gab bekannt:
Die Veröffentlichung von 60 Forschungsarbeiten zur Erfüllung der juristischen Bedürfnisse von Pilgern und Forschern sind erledigt.
Thursday , 12/10/2020 - 8:33
Die Veröffentlichung von 60 Forschungsarbeiten zur Erfüllung der juristischen Bedürfnisse von Pilgern und Forschern sind erledigt.
Der Direktor der Gruppe der islamischen Rechtswissenschaften und der Stiftung von islamischen Forschungen gab die Veröffentlichung der 60 Werke auf dem Gebiet der islamischen Forschungen zur Erfüllung der juristischen Bedrürfnisse von Pilgern und Forschern bekannt.

Hojatulislam Valmuslimin Schariatitabar erklärte in einem Interwiew mit Astanenwes diese Nachricht und sagte: In diesem Fach arbeiten die hervorragenden Wissenschaftler der religiösen Schulen und islmischen Juristen zusammen und sie haben bis jetzt wetvolle Arbeiten veröffentlicht.
Er bezeichnete eine wertvolle Arbeit dieser Gruppe“ das Wiederbeleben der alten Werke“.
Und sagte: die wichtigen Werke von Allameheli wie „Montahi almatlab“ „Druss al-Scharaije“, „Teklamatol aldruss“, motalefatul mochtalefe“ gehören zu den Werken , die durch diese Gruppe in dieser Zeit bearbetet, korrigiert und wiederbelebt wurden.
Er hat auch das Buch von Faqihe Sabzewarie „Zakhirater Maad fi Scharhe erschad“ bekannt als Fazele Khorassani, zu den Büchern gezählt, die durch diese Gruppe wiederbelebt wurden.
Er sagte weiter, dass das Buch „Al ahadith fi feqhel Alreza (a.)“ und das Buch „Abnal Alekram“ zu den Büchern, die von dieser Gruppe veröffentlicht wurden. Man hat auch viele Bücher in Bezug auf „Feqh alreza (a.)“ verröffentlicht bzw. Zu bearbeiten aufgenommen.
Hojatulislam Valmuslinin Schariatitabar bezeichnete das Wierderbeleben der islamischen und kulturellen Erbe der juristischen und islamischen Werke in der Provinz Khorassan als die vorrangige Arbeit dieser Gruppe und sagte: Diese Gruppe beschäftigt sich mit den Forschern  und dem Wiederbeleben dieser wertvollen Erbe in dieser Provinz .
Der Direktor der Gruppe der islamischen Rechtswissenschaften und der Stiftung von islamischen Forschungen von AQR bezeichnete die Erfüllung der Bedüfrnisse von AQR auf diesem Gebiet als Hauptaufgabe dieser Gruppe und sagte:“ Die Beseitigung der religiösen und wissenschaftlichen Bedürfnisse der Wissenschaftler, Pilger und die
andern Menschen gehhören zu den weiteren Aufgaben dieser Gruppe“ und wir sind für die Beatwortung dieser Fargen verantwortlich und sie gehören zu unseren Hauptaufgaben.
Dieser Forscher macht klar:“Wir sind auch für die islamischen und juristischen Fragen der islamischen Regierung verantwortlich, beschäftigen unsjedoch mit den Bedürfnissen von AQR auf diesem Gebiet. Die Themen wie die Stiftung und wissenschaftlichen Gebieten, welche die Pilger brauchen sind unsere Prioritäten, worauf wir glücklicherweise auch gute Arbiten geleistet haben.
Er fügte am Ende hinzu: „ wir hoffen , dass wir bei der Erfüllung dieser Bedürfnisse gute Leistungen hervorbringen können und auf dem Wege der Wiederbelebung der wissenschaflichen Erbe von Imams (a.) hervorragende Arbeiten leisten würden.